Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Chiropraktik/Osteopathie und Neuraltherapie Deutscher Heilpraktiker e.V. (ACON)

Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH)

Mitglied in der Heilpraktiker Gesellschaft für Ozontherapie (HPGO3)

created by DerGriesu

Kosten der Behandlung

 

Kosten

Der Heilpraktiker arbeitet eigenverantwortlich und zählt zu den freien Berufen.

Das zwischen Heilpraktiker und Patient_in vereinbarte Honorar ist verbindlich und unabhängig davon zu begleichen, ob und in welcher Höhe der Patient / die Patientin von Beihilfestellen, privaten oder gesetzlichen Krankenversicherungen Erstattungen erhält oder nicht.

 

Gesetzlich Versicherte

Gesetzlich Versicherte zahlen für einen Termin 75,- €, für den Ersttermin 90,- €.

Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen in der Regel keine Kostenerstattung für Behandlungsleistungen durch einen Heilpraktiker.

Kosten für eine osteopathische Behandlung werden allerdings von vielen gesetzlichen Krankenversicherungen anteilig erstattet. Eine Übersicht, welche Krankenkasse wieviel erstattet können sie hier einsehen.

 

Privatversicherung, Beihilfe, Zusatzversicherung

Als Grundlage zur Rechnungsstellung gilt die GebüH - Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Bei privater (Zusatz-) Versicherung und der Beihilfe werden Behandlungskosten in der Regel im Rahmen einer Leistungsberechnung nach der GebüH erstattet. Die Höhe der Erstattung kann je nach Versicherung und Vertrag unterschiedlich ausfallen.

Bitte informieren Sie sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Versicherung ob und in welcher Höhe Behandlungskosten übernommen werden!

 

Behandlungsdauer

Eine Behandlung dauert in der Regel ca. 40 min, der Ersttermin bis zu 80 min.

 

Terminabsage

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, muss dieser bis spätestens 24 Std. vorher abgesagt werden, sonst wird ein Ausfallhonorar von 50,- € in Rechnung gestellt.